Guten Morgen

Der Köl­ner Stadt-Anzeiger wun­dert sich dar­über, dass die „Arsch huh“-Stadt Köln über Chris Tall lacht.

Mon­ty Arnold ver­reißt die aktu­el­le House-of-Cards-Staffel.

Michae­la Haas hat in den USA eine obdach­lo­se, ehe­ma­li­ge Opern-Sängerin auf­ge­nom­men.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Wie reich müss­ten die USA sein, um ihrem selbst­ver­lie­he­nen Image zu ent­spre­chen? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Weiterlesen