Guten Morgen

Morgenkaffee

Wenn ich in letz­ter Zeit online was gemacht habe, dann an mei­nem Heimat-Wiki. Da kommt man dann nicht ein­mal mehr zum Twit­tern. Und es ist nicht so, dass man das unge­mein ver­mis­sen wür­de. Auf was für Merk­wür­dig­kei­ten man da stößt, hät­te ich nie erwar­tet.

Da hat sich jemand die Mühe gemacht, Bob Ross’ Male­rei­en sta­tis­tisch aus­zu­wer­ten. Ein­mal hat er sogar einen Men­schen gemalt.

Tatis Oster-Lamm-Tarte kann ich aus eige­ner Erfah­rung emp­feh­len.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Was wäre das wohl für ein Gefühl, wenn man selbst mal sta­tis­tisch aus­ge­wer­tet wird? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Weiterlesen