Die Alternative

Mit die­sem Ein­wand sym­pa­thi­sie­re ich aller­dings unge­mein:

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.