Guten Morgen

Morgenkaffee

Die Nie­der­lan­de hat ein Gesetz zur Wah­rung der Netz­neu­tra­li­tät ver­ab­schie­det.

Mathi­as Loh­re schreibt bei der taz über Chris­ti­an Lind­ner die Fra­ge, die ich auch ger­ne beant­wor­tet gese­hen hät­te:

nie in sei­ner Kar­rie­re hat die letz­te Hoff­nung der FDP gro­ße Lei­den­schaft für einen bestimm­ten Bereich gezeigt. War­um ist so jemand in der Poli­tik?

Kath­rin Pas­sig hat mit der Buch-PR-Agentin Gesi­ne von Prit­t­witz ein Inter­view geführt. Und her­aus kommt der Ein­druck, aus dem ich kaum “Best­sel­ler” lese. Kat­rin Schus­ter stößt sich aber an ein paar Aus­sa­gen der Agen­tin.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Was wird denn aus Lind­ner, wenn er nicht in den Land­tag kommt? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.