Lesezeichen vom 29. Februar 2012

Die Nachtgeschichten von heute

Weiterlesen

Guten Morgen

Morgenkaffee

Man kann jetzt auf die­ser Sei­te ein­zel­nen Arti­keln auch Punk­te, bes­ser gesagt Ster­ne geben. Ich erspa­re mir gera­de eine Was-bringt-das-Diskussion. Die gab es schon zu diver­sen Knöp­fen. Irgend­wann flie­gen sol­che Knöp­fe halt raus — bis dahin erhal­ten sie hier eine Chan­ce.

Vol­ker Pis­pers kom­men­tiert die Bot­schaft Hans-Peter Fried­richs an die Grie­chen.

Schon merk­wür­dig: Der EU sind ihre eige­nen Rechts­gut­ach­ten zu ACTA zu bri­sant für die Öffent­lich­keit.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Ist mir heu­te echt kei­ne Fra­ge ein­ge­fal­len? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Weiterlesen

OLG-Entscheid zu privater Foto-Urheberrechtsverletzung

End­lich gelangt die deut­sche Rechts­spre­chung mal in rea­lis­ti­sche­re Gefil­de, was die Geld­ma­che­rei mit Abmah­nun­gen im Inter­net angeht:

Das OLG Braun­schweig hat geur­teilt, dass bei Fotos, die bei eBay in Pri­vat­auk­tio­nen Urhe­ber­rech­te ver­let­zen, allen­falls ein Scha­dens­er­satz von 20€ zu ent­rich­ten ist.

Außer­dem, so das Gericht,

fin­det die MfM Tabel­le für die Berech­nung des Foto­gra­fen Hono­rars bei pri­va­ten eBay Auk­tio­nen kei­ne Anwen­dung, da die Tabel­le kei­ne Emp­feh­lun­gen für die bran­chen­üb­li­chen Ver­gü­tungs­sät­ze und Tari­fe zur Über­las­sung von Pro­dukt­fo­tos zum Zwe­cke eines pri­va­ten eBay-Verkaufs ent­hält.

Jetzt wäre mal ein Urteil sinn­voll, dass pri­va­te Blogs nicht schlech­ter stellt als pri­va­te eBay-Auktionen, aber es ist immer­hin ein ers­ter rich­ti­ger Schritt gemacht.

Weiterlesen

Guten Morgen

Morgenkaffee

Der angeb­li­che Anschlag auf Putin war dann doch wohl eher ein PR-Stunt.

Fluss­kie­sel bier­cas­tet heu­te mal DAB Export.

Ich weiß ja nicht, ob das dem Burg­frie­den dien­lich ist: Wenn man Spie­gel Online Glau­ben schenkt, hat FDP-Chef Rös­ler nicht für das grie­chi­sche Ret­tungs­pa­ket gestimmt.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Wie oft kann man Grie­chen eigent­lich ret­ten ohne Eulen nach Athen zu tra­gen? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Weiterlesen

Der Blogger aus Kolionov

Ich sehe gera­de Göt­ter­däm­me­rung im Kreml? und dort wird über den Blog­ger Michail Schljapni­kow aus Kolio­nov berich­tet. In Kolio­nov regt sich gro­ßer Pro­test gegen die rus­si­sche Staats­füh­rung, die vor Ort öster­rei­chi­schen Gift­müll lagern, aber kei­ne Hei­zun­gen repa­rie­ren lässt. Schljapni­kow schreibt, dass die­se Sen­dung gera­de in Deutsch­land aus­ge­strahlt wird und fragt, ob die Sen­dung jemand ins Rus­si­sche über­set­zen kön­ne. Könn­te ein nächs­ter Hit wer­den.

Weiterlesen

Lesezeichen vom 27. Februar 2012

Die Nachtgeschichten von heute

Weiterlesen
1 2 3 7