Lesezeichen vom 29.09.2011

Die Nachtgeschichten von heute

Weiterlesen

Der tierische Höhepunkt

War­um gehen wir mit den Nutz­tie­ren eigent­lich so viel schä­bi­ger um als mit den Haus­tie­ren? Irgend­wo auch eine rhe­to­ri­sche Fra­ge, wir haben ja sel­ber mit den Nutz­tie­ren kaum noch zu tun. Die fris­ten in abge­schlos­se­nen Stäl­len ein tris­tes Dasein. Das schützt oft­mals die Tie­re vor Krank­hei­ten, und den Ver­brau­cher vor Skru­peln. Da haben es unse­re Haus­tie­re ja meist bes­ser. Ver­sorgt mit Spiel­sa­chen, ordent­li­chem Fut­ter und Auf­merk­sam­keit kann man bei man­chen Haus­hal­ten ja schon von einem klei­nen Schla­raf­fen­land reden.

Und wie dankt es einem das Haus­tier?

Weiterlesen

Guten Morgen

Morgenkaffee

Manch­mal kommt man mit dem Fazi­al­pal­mie­ren kaum noch hin­ter­her: CDU-MdB Sieg­fried Kau­der hat ein Two-Strikes-Modell vor­ge­schla­gen, dass Inter­net­an­wen­dern, die bewie­se­ner­ma­ßen im Inter­net gegen gel­ten­des Recht ver­sto­ßen haben, den Inter­net­zu­gang sper­ren soll. Nun haben die Pira­ten Kau­der dar­auf hin gewie­sen, dass sei­ne eige­ne Inter­net­sei­te voll von Ver­stö­ßen gegen das Urhe­ber­recht ist und schla­gen vor, er sol­le doch mal mit gutem Bei­spiel vor­an gehen und sich sei­ne Inter­net­zu­gän­ge sper­ren las­sen.

Kel­ly Schom­burg hat bei den Pro­tes­ten auf der Wall Street mit­ge­macht und berich­tet über ihre Kon­fron­ta­ti­on mit der Poli­zei.

Sven K. scheint auf dem Wor­d­camp zu sein. Jeden­falls ver­sorgt er sei­ne Leser mit lus­ti­gen Comic Strips.

Fried­rich Küp­pers­buschs Wort der Woche ist Abweich­ler:
[audio:http://httpmedia.radiobremen.de/mediabase/056290/056290_193738.mp3|artists=Friedrich Küp­pers­busch auf Radio Bremen|titles=Abweichler]

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Sind das eigent­lich geplan­te Steil­vor­la­gen für die Pira­ten sei­tens der CDU? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Weiterlesen