Guten Morgen, liebe Folglinge! ☕

R.i.p. Robin Meyer-Lucht (1973–2011)

Robin Meyer-Lucht war seit etwa einer Woche ver­misst wor­den. Heu­te kam die Gewiss­heit, dass er ver­stor­ben ist.

Mit ihm ver­liert die deut­sche Medi­en­sze­ne einen ehr­gei­zi­gen wie fähi­gen Strei­ter für Qua­li­täts­jour­na­lis­mus. Der PR-Stratege hat­te in Eigen­re­gie das Blog Carta.info auf­ge­baut und zahl­rei­che gute Auto­ren für sein Pro­jekt gewin­nen kön­nen. In kur­zer Zeit wur­de es zu einem der wich­tigs­ten Blogs in der deut­schen Blog­sze­ne. Meyer-Lucht erhielt hier­für 2009 den Grimme-Online-Preis und 2011 den Lead Award. Als die Qua­li­tät sank und eini­ge Auto­ren die Segel stri­chen, stell­te Meyer-Lucht das Pro­jekt vor­läu­fig ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Benötigte Felder sind mit * gekennzeichnet. E-Mail-Adressen werden nicht veröffentlicht.

 

September 2011
Mo Di Mi Do Fr Sa So
« Aug   Okt »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Pinnwand
Schriftgröße
Vor 5 Jahren