Guten Morgen

Morgenkaffee

So, unser­eins ist frisch gestärkt aus dem Urlaub wie­der da und ver­folgt wie­der inter­es­siert das digi­tal rein­kom­men­de Welt­ge­sche­hen.

Lori­ots Abgang ist mir ent­gan­gen. Geist­rei­che Lei­se­tre­ter kann man gar nicht genug haben. Ich bedan­ke mich für den schärfs­ten Humor, der mir jemals zwi­schen Herings­moor und Bor­kum bege­ge­n­et ist.

Wes­ter­wel­les kom­men­den Abgang pro­phe­zeit Ulrich Horn. Mir ist der Anschluss ent­was ent­gan­gen, war­um das gera­de so hoch­kocht.

Die angeb­lich über­fal­le­nen Ober­hau­se­ner Poli­zis­ten ste­hen im Ver­dacht, den Über­fall fin­giert zu haben.

In der WAZ-Gruppe sind die Besitz­kämp­fe wie­der mal offen aus­ge­bro­chen.

In der Blog­go­sphä­re star­tet wie­der der dümm­li­che Recht­ha­ber­streit über den Arti­kel des Blogs. Wegen mir darf jeder so reden, wie er mag.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Habe ich den gol­de­nen Herbst eigent­lich auch ver­passt? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Weiterlesen

Lesezeichen

  • Fefes Blog — Chan­ge we can belie­ve in: Oba­ma möch­te Guan­ta­na­mo aus­wei­ten.
  • logbuch.caasn.de » bedach­tes » trick­be­trug am flug­ha­fen kiew — Von der Krim aus sind wir heu­te über Kiew nach Hau­se ge­flo­gen. In Kiew hat man ein paar Stun­den Auf­ent­halt, die man ir­gend­wie über­ste­hen muss. Ir­gend­wann saßen wir im In­ne­ren des Flug­ha­fens und haben auf den Be­g­rinn des Boar­dings ge­war­tet. Ge­gen­über von uns war ein Café. Und dort wur­den wir Zeu­ge eines ganz gut ein­ge­fä­del­ten Trick­be­trugs.
Weiterlesen

Forever’s not so long

Ja, super. Mitt­ler­wei­le sind wir ja mit dem Inter­view so weit, dass wir nicht mehr gese­he­ne Fil­me nach­er­zäh­len müs­sen, wir kön­nen sie qua­si zei­gen. Man neh­me sich also bit­te mal knap­pe 13 Minu­ten Zeit oder zwei Wer­be­pau­sen am Fern­seh­abend für die­sen schö­nen Kurz­film.

Weiterlesen
1 2 3 8