Guten Morgen, liebe Folglinge! ☕

Archiv für November 2010

Guten Morgen

morgenkaffee

Die NRW-CDU hat sich für Norbert Röttgen und gegen Armin Laschet als LAndesvorsitzenden ausgesprochen. Michael Spreng sieht hierin die Emanzipation des größten Landesverbandes von Angela Merkel.

Die taz beschäftigt sich noch einmal mit der Niggemeier-gegen-DuMont - Thematik und wirft dabei einen intensiveren Blick auf den unter großen Erwartungen stehenden Verlegerssohn.

DerWesten hat RTL geschaut und empfindet die Sendung Medium als Dauerfrechheit.

Und während ich mir die Frage stelle: Ist denn irgendetwas im RTL-Programm keine Frechheit? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

[Foto: Luc van Gent]

The poo view

What do you know about portugese football players? I hardly know anything, I have to admit. I’m a bit interested in national football, but when it comes to football in foreign states – no that does not seem interesting to me.

But thanks God we have twitter. Twitter breaks down those walls of your on world and opens up new views to the world.

And so you come up to know things about portugese football players. And here comes information you will definitely keep in mind:

What do portugese football players do in Venice? They live in expensive hotels, let others shoot pics of them and… well, just have a look for yourself:

pooingwithaview

Creepy, hippie, weired yoga teacher

Lesezeichen

Guten Morgen

morgenkaffee

Ross Dawson meint, dass bis 2040 die Zeitungen in den größten Ländern der Welt ausgestorben sind. In Deutschland sei dies im Jahre 2030 der Fall. Wo wir gerade bei Ranglisten sind: Die Deutschen saufen in Europa mit am meisten.

Pornographie muss Pflicht werden in der Lehrerausbildung. Und dann wohl auch Teilbereich diverser Unterrichtsfächer.

Die Wise Guys kritisieren EMI für die Neuveröffentlichung eines ihrer älteren Alben.

Und während ich mir die Frage stelle: Wann sterben eigentlich Plattenfirmen aus? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

[Foto: Luc van Gent]

nachvollziehen

Mir hat mal jemand gesagt, dass er das Wort “nachvol­lziehen” für das bescheuert­ste Wort in der deutschen Sprache hält. Das hat damit zu tun, dass es diverse Bedeu­tun­gen hat und der Kon­text kön­nte oft­mals nicht klar machen, welche denn nun gemeint sei. Ich denke, dass zudem durch die Ver­wen­dung des Wortes oft­mals eine Wer­tung in ein Gespräch einge­führt wird, ohne diese für sich genom­men zu begrün­den. Eine etwas unfaire Gesprächs­führung. Es sei in jedem Fall ein­facher, das gemein­te Syn­onym zu ver­wen­den, stattdieses wohlk­lin­gen­de Mod­e­wor­tungetüm.

Nun ste­he ich vor der blö­den Gegeben­heit, dass ich hier zwar einige der Bedeu­tun­gen auf­schreiben kann, aber auf die 21 Bedeu­tun­gen, die der Gedankenurhe­ber damals nach langer Zeit gesam­melt hat, werde ich nicht gle­ich kom­men. Ich aktu­al­isiere diesen Artikel aber gern. Dann mal los:

01. etwas ver­ste­hen
02. etwas für ver­ständlich hal­ten
03. einen Gedanken kon­stru­ieren
04. einen Gedanken (eines anderen) rekon­stru­ieren
05. sich gedanklich mit etwas befassen
06. hin­re­ichen­de Infor­ma­tio­nen zur Rekon­struk­tion eines Gedanken innehaben
07. empfind­en
08. nachempfind­en
09. mitempfind­en
10. einen Grund/ Grün­de für eine Hand­lung eines anderen als sin­nvoll anerken­nen
11. einen Grund/ Grün­de für eine Hand­lung eines anderen als rational/ logis­ch anerken­nen
12. einen Grund/ Grün­de für eine Hand­lung eines anderen in dessen Sit­u­a­tion als akzept­abel anerken­nen
13. akzep­tieren
14. zus­tim­men
15. befür­worten
16. (bes­timmte) Leben­sum­stän­de ken­nen  
17. ein Argu­ment gel­ten lassen (hier kann z.B. 01. gegeben sein)
18. eine gedankliche Befas­sung zulassen (eher im neg­a­tiven Sinn, d.i. ablehnen, gebraucht)

Jet­zt, als ich die Lis­te sehe, muss ich ja sagen, dass ich mich knap­per geschla­gen geben muss, als ich anfangs dachte. Mir fehlen noch 3. Vielle­icht kann mir Twit­ter da ja helfen.

Sesame street: There’s an app for that

[via]

Volker Pispers — Rechtsstaat

[audio:http://medien.wdr.de/m/1288705819/radio/wdr2kabarett/wdr2kabarett_pispers_20101102_1324.mp3]

Lesezeichen

Was Kinder essen wollen

November 2010
Mo Di Mi Do Fr Sa So
« Okt   Dez »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  
Pinnwand
Schriftgröße
Vor 5 Jahren
Seite 1 von 1312345...10...Letzte »