Guten Morgen

morgenkaffee

Noch vor dem Anfang der Fußball-WM hat die­se ihren ers­ten Skan­dal: Spa­ni­en soll geplant haben, Schieds­rich­ter zu bestechen. Wei­te­re Ver­schwö­re­run­gen gibt es bei Jens Wein­reich.

Und wo wir gera­de bei Ver­schwö­rungs­mut­ma­ßun­gen sind: In Schronz­bergs Blog [via] geht man gesteck­ten Infor­ma­tio­nen nach, die besa­gen, dass die Pro­zess­be­tei­li­gen im Fall Tauss, die über ihn mit­ent­schei­den, poli­tisch vor­be­las­tet sind.

Dani­el Bröss­ler befasst sich in der Süd­deut­schen kurz mit der aktu­el­len Fra­ge nach der Beschat­tung der Links­par­tei durch den Ver­fas­sungs­schutz.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Wer pro­fi­tiert eigent­lich von der­ar­ti­gen Ver­schwö­run­gen? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

[Foto: Luc van Gent]

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.