Guten Morgen

morgenkaffee

Jeff Jar­vis dia­gnos­ti­ziert nach dem Vor­fall der angeb­lich ver­se­hent­lich auf­ge­nom­me­nen WLan-Daten den deut­schen Medi­en ein Hass-Verhältnis zu Goog­le. Was soll­te Goog­le schon mit in einem will­kür­li­chen Moment zufäl­lig auf­ge­nom­me­nen Daten aus einer Stra­ße anfan­gen?

Im Taxi-Blog wird statt in einer Anzei­ge in einem Blog­ein­trag fest­ge­hal­ten, wie Tors­ten bei­na­he an einer unein­seh­ba­ren Kreu­zung von einem Poli­zei­wa­gen über den Hau­fen gefah­ren wor­den wäre.

Vero­na Pooth, ehe­mals Feld­busch, darf ihre Sen­dung Engel im Ein­satz auf RTL 2 wie­der­auf­neh­men, auch wenn die Staats­an­walt­schaft nach wie vor gegen sie ermit­telt. RTL 2-Chef Jochen Star­ke bewirbt die Sen­dung mit fol­gen­den Wor­ten:

Mit Engel im Ein­satz zei­gen wir unser sozia­les Gesicht. Es geht uns um Wer­te wie Ver­ant­wor­tung. Es gibt immer noch genug Men­schen, die unschul­dig in Not gera­ten. Wir kön­nen nicht allen hel­fen, aber wenigs­tens eini­gen von ihnen.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Wo kön­nen sich denn ande­re In-Not-Geratene für die Mode­ra­ti­on der­ar­ti­ger Shows bewer­ben? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

[Foto: Luc van Gent]

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.