Guten Morgen

morgenkaffee

Schlicht zu früh gefreut hat man sich ges­tern Abend als Anhän­ger von Rot-grün: Was sich gegen Mit­ter­nacht andeu­te­te, bekam nach den letz­ten Wahl­er­geb­nis­sen aus Köln gegen 3 Uhr nachts Gewiss­heit: Rot-grün hat kei­ne eige­ne Mehr­heit in NRW und die SPD ist nicht stärks­te Par­tei. Somit steht die SPD vor der Wahl der Qual: Als Juni­or­part­ner ohne Minis­ter­prä­si­den­ten­pos­ten mit der CDU zu koalie­ren — eine Koali­ti­on, die immer der CDU weni­ger gescha­det hat — oder ein rot-rot-grünes Bünd­nis ein­zu­ge­hen, was den Grü­nen und in den eige­nen Rei­hen nicht ein­fach zu ver­mit­teln ist.

Micha­el Spreng sieht im NRW-Wahlergebnis einen bru­ta­len Pen­del­schlag.

Götz und Rome sit­zen in Num­mer 16 und erzäh­len sich was.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Wer hat bei der NRW-Wahl eigent­lich gewon­nen? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

[Foto: Luc van Gent]

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

  1. Ach ja, das wird ein Kampf. Vie­le Mög­lich­kei­ten blei­ben ja nun nicht. Ich bin nur froh, dass Schwarz-Gelb defi­ni­tiv abge­schafft ist, und dass sie auch im Bun­des­rat ordent­lich Pro­ble­me bekom­men wer­den. Am Wahr­schein­lichs­ten sehe ich eine gro­ße Koali­ti­on. Die Apa­thie gegen die Lin­ke ist inner­halb der SPD und der Grü­nen ein­fach zu groß, als dass sie sich dar­auf ein­las­sen. Ich schät­ze die Kraft möch­te ungern eine zwei­te Ypsi­lan­ti wer­den, zu der sie, sei es von der CDU oder den Medi­en, sicher hoch­sti­li­siert wür­de.

  2. Tja, da bleibt gera­de wohl nur das Spe­klie­ren 😉 Eine gro­ße Koali­ti­on wäre wohl das Aus für Rütt­gers, wenn die CDU nicht noch einen Mini­ter­pos­ten über hat. Und Gro­ße Koali­tio­nen sind für die SPD eben auch immer eher nega­tiv gewe­sen. Die CDU hat tra­di­tio­nell mit gro­ßen Koali­tio­nen weni­ger Pro­ble­me. Wobei ich mir auf den Eier­tanz mit den Lin­ken auch noch kei­nen Reim machen kann, wenn die jetzt sowie­so ein Bünd­nis ableh­nen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.