Auf eine Tiefkühlpizza mit … Provinzkind

Das Pro­vinz­kind inter­viewt sich selbst, aber sehr hübsch das Gan­ze:

Was war denn gut in der ver­gan­ge­nen Woche?

Pro­vinz­kind: Die net­ten Men­schen im Rhein­land. Und zwar in Düs­sel­dorf und Köln. Sehr sym­pa­tisch, wenn natür­lich auch über­aus pro­vin­zi­ell…

Pro­vin­zi­ell? Düs­sel­dorf ist die Lan­des­haupt­stadt Nordrhein-Westfalens — des bevöl­ke­rungs­reichs­ten Bun­des­lan­des! Da woh­nen fast 600 000 Men­schen, in Köln sogar eine knap­pe Mil­li­on. Fin­dest Du das nicht ein biss­chen arro­gant?

Pro­vinz­kind: Ja stimmt, von der Grö­ße her brau­chen sich die bei­den nicht ver­ste­cken. Aber seit wann ist denn die Grö­ße das Ent­schei­den­de? Kuck mal, hier in Ber­lin ist es dre­ckig, ver­wahr­lost, mie­fig und die Men­schen sind abso­lut beschis­sen drauf. So muss eine Groß­stadt sein!

wei­ter­le­sen

Weiterlesen

Fräulein Meyer-Landrut fährt nach Oslo

Damit das hier auch vom Tisch geräumt wird, sei es kurz ver­merkt: Lena Meyer-Landrut hat mit Satel­li­te den Vor­ent­scheid für den Euro­pean Song Con­test gewon­nen, der in die­sem Jahr von Ste­fan Raab für die ARD und Pro7 aus­ge­rich­tet wur­de.

Sie woll­te wohl lie­ber den Titel Love me sin­gen, den sie mit­kom­po­niert hat, aber den fin­de selbst ich nicht bes­ser. Satel­li­te ist zwar ansatz­wei­se ohr­wurm­taug­lich, aber das erst nach mehr­ma­li­gem Hören. Das wird wahr­schein­lich für einen ein­stel­li­gen Platz rei­chen, was wirk­lich nicht schlecht ist, aber für mehr reicht die Kom­po­si­ti­on wohl nicht.

Die Live-Aufnahme ist inzwi­schen gelöscht, aber es gibt wohl noch die Stu­dio­auf­nah­me bei You­tube.

Weiterlesen