Halt die Fresse, Pocher

haltdiefresse

Harald Schmidt hat in die­ser Woche dem STERN ein Inter­view gege­ben, in dem der Haupt­auf­ma­cher gewe­sen ist, dass Schmidt Pocher in Redak­ti­ons­kon­fe­ren­zen schon mal mit “Halt die Fres­se” das Wort ver­bo­ten hat. Inter­es­san­ter­wei­se war die­ser Umgangs­ton den Machern von Switch wohl schon seit letz­tem Dezem­ber geläu­fig, wie man am Ende die­ses Films sehen kann:

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.